Wasserzeichen

Wasserzeichen sind in Papier durch unterschiedliche Papierstärken eingebrachte Bildmarken die oft nicht auf den ersten Blick, sondern erst durch Lichtdurchlass erkennbar werden.

Für handgeschöpftes Papier sind sie seit dem 13 Jahrhundert nachweisbar. Sie dienten ursprünglich als Herkunfts- und Geschäftszeichen der herstellenden Papiermühlen. Da die Siebe zur Papierherstellung nur eine bedingte Lebensdauer hatten und Papier wegen seines hohen Preises meist nicht lange gelagert wurde, lassen sich durch die Ermittlung datierbarer Wasserzeichen und dem Vergleich mit den durch den Herstellungsprozess entstandenen Abweichungen recht genaue Datierungen historischer Papiere vornehmen. Daher hat sich für historische Wissenschaften, vor allem in der Kunstwissenschaft, die Filigranologie (Wasserzeichenkunde) als forensische Hilfswissenschaft etabliert, um anhand von Wasserzeichen Alter, Herkunft und Echtheit von Dokumenten und graphischen Kunstwerken zu bestimmen. Zu diesem Zweck sind seit Beginn des 20. Jahrhunderts umfangreiche historische Sammlungen angelegt worden, von denen viele inzwischen online zur Verfügung stehen. Wasserzeichen von Papieren, die beschädigt, schlecht erhalten oder großflächig übermalt worden sind, können zudem mithilfe moderner Analyseverfahren wie der Multispektralfotografie wieder sichtbar gemacht werden.

Heutzutage werden aufwendige Wasserzeichen in traditioneller Verfahrenstechnik vor allem als Sicherheitsmerkmale bei Banknoten und Briefmarken sowie in Personaldokumenten eingesetzt.

Im Zuge der Digitalisierung werden aber auch nicht wahrnehmbare Markierungen und Informationen in Mediendateien, die nur mit bestimmten Verfahren nachweisbar sind als „digitale Wasserzeichen“ bezeichnet.  Wie bei traditionellen Wasserzeichen sollen dabei die eigentlichen Dokumentinformationen und diejenigen, die das Wasserzeichen ausmachen, untrennbar miteinander verbunden sein. Es gibt für jeden Medientyp (Bilder, Audio, Video) ein eigenes Verfahren, das an die jeweilige Codierung und das Datenformat angepasst ist. Auch bei book2net bieten wir Ihnen spezielle Softwaremodule an, damit Sie ihre Digitalisate mit individuellen digitalen Wasserzeichen schützen können.